40 Jahre Trierer Weihnachtsmarkt

40 Jahre Trierer Weihnachtsmarkt

Zu Weihnachten gehört der Weihnachtsmarkt, der nun seit 40 Jahren ein wunderbarer Vorbote des nahenden Festes ist.

Vom 22. November bis 22. Dezember lockt einer der größten und prächtigsten Weihnachtsmärkte wieder Gäste aus nah und fern. Immer wieder hat man von Besuchern gehört, dass der Trierer Weihnachtsmarkt mit seinen liebevoll dekorierten Ständen einer der schönsten Europas ist. Die Standbesitzer haben keine Mühen und Kosten gescheut, um auch 2019 wieder aufwendige und fantasievolle Dekorationen auf den Dächern ihrer Weihnachtsmarktstände anzubringen. Die jährlichen Investitionen waren auch immer wieder Diskussionspunkt im Stadtrat.

 

Seit 40 Jahren ist der Weihnachtsmarkt ein Magnet für Jung und Alt. Die Stadt profitiert sozial und wirtschaftlich davon und auch für die städtischen Finanzen ist er ein Gewinn. Auch das Hotelgewerbe, viele Geschäfte, vom Restaurant bis zum Einzelhandel profitieren von ihm. Kurzum, er ist ein Imagegewinn sowie ein touristisches Aushängeschild für unsere Stadt.

 

Wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Gäste vom Glanz des wunderschönen Weihnachtsmarktes verzaubern lassen. Die UBT-Stadtratsfraktion dankt allen, die sich zwischenzeitlich seit 40 Jahren hierfür engagieren. Neben der aufwendigen Organisation (hier sind allen voran Inge und Angela Bruch zu nennen) gilt der Dank den vielen Helferinnen und Helfern vor Ort an den Essens- und Getränkeständen, der Technik, den Helfern beim Auf- und Abbau, dem Sicherheitsdienst, den beteiligten städtischen Mitarbeitern und den vielen weiteren Unterstützern.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Besuchern stimmungsvolle und gesellige Stunden und allen Bürgerinnen und Bürgern eine frohe Adventszeit.

Christiane Probst

stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Veröffentlicht in der Rathaus-Zeitung vom 19. November 2019, Seite 2.

Post a Comment