Spenden

Unterstützen auch Sie den Verein Unabhängige Bürgervertretung Trier e.V. mit Ihrer Spende

 

Wir sind als eingetragener Verein e.V. keine Partei im Sinne des Parteiengesetzes und sind auch nur lokal auf kommunaler Ebene im Rahmen der Kommunalwahlen in Trier ehrenamtlich politisch aktiv. Aus diesem Grund bekommen wir keine finanzielle Unterstützung durch eine Parteizentrale und durch die Parteienfinanzierung aus öffentlichen Mitteln, so dass wir umso mehr auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen sind, die jeweils übrigens auch steuerliche Vorteile bringen können. *
Zur Vorlage beim Finanzamt stellen wir Ihnen selbstverständlich gerne eine Zuwendungsbestätigung aus: Bitte geben Sie deshalb neben dem Vermerk „Spende“ Ihren Namen und Adresse beim Verwendungszweck an.

 

Bitte verwenden Sie hierfür unsere Bankverbindung:

Sparkasse Trier
Konto: 940916
BLZ: 58550130
IBAN: DE 47 5855 0130 0000 9409 16
BIC: TRISDESSXXX

 

Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich über die verschiedenen Möglichkeiten und Vorteile einer Spende. Mit Ihrer Hilfe können wir uns weiterhin für eine nachvollziehbare und bürgernahe Politik vor Ort einzusetzen: von Trierern für Trier. Wir danken Ihren für Ihre Unterstützung!

 

Um Mitglied bei uns zu werden, bietet sich unser Mitgliedsantragan. Sie erhalten dann innerhalb eines Tages eine automatisierte Bestätigung an Ihre angegebene Email-Adresse. In dieser Email befindet sich ein Link, den Sie dann bitte innerhalb von 1 Woche anklicken, um die Richtigkeit Ihrer eingegebenen Daten zu überprüfen sowie die Mitgliedschaft bei uns zu bestätigen.

 

* Spenden und Mitgliedsbeiträge an freie Wählervereinigungen wie die UBT sind steuerlich begünstigt und werden bis zu 1.650 EUR (Alleinstehende) / 3.300 EUR (Verheiratete) zur Hälfte direkt von der Steuerschuld abgezogen. Die Steuerersparnis beträgt also bis zu 825 EUR / 1.650 EUR (§ 34g Nr. 2 EStG). Sollte es für Sie steuerlich günstiger sein, können alternativ die Zuwendungen bis zu einer Höhe von 1.650 EUR bzw. 3.300 EUR nach § 10b Absatz 2 EStG als Sonderausgaben steuerlich genutzt werden, soweit für sie nicht eine Steuerermäßigung nach § 34g EStG gewährt worden ist. Das heißt zum Beispiel bei Erfüllung der o.g. Voraussetzungen: Bei einer Spende an uns von 100 EUR werden bei Ihrer Einkommenssteuererklärung 50 EUR direkt von Ihrer Steuerlast abgezogen. Sie unterstützen uns mit 100 EUR, zahlen im Endeffekt dafür aber nur die Hälfte, also 50 EUR.

 

Wir danken Ihren für Ihre Unterstützung!

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.