KULTUR / FREIZEIT

KULTUR UND FREIZEIT IN TRIER GESTALTEN

 

KULTURSTADT TRIER

Trier besitzt ein reiches und vielfältiges kulturelles Erbe. Kultur bereichert das Leben aller und stiftet Identität. Wir, die UBT, wollen Kunst und Kultur aktiv pflegen und fördern, um Traditionen zu bewahren, die geistigen Werte für nachfolgende Generationen zu sichern und um kreatives Schaffen auch künftig zu ermöglichen.

 

Wir setzen auf eine Strategie, dass die Stadt nicht alles anbietet, aber das, was sie anbietet, nachhaltig anbietet. Dazu gehört der Erhalt des Theaters, das zum Theater der Region Trier umgestaltet werden soll und in Kooperation mit den Theatern der Großregion seinem spezifischen Beitrag leisten soll. Dazu gehört auch, dass die städtischen Kultureinrichtungen sich noch stärker als Dienstleister und Kooperationspartner der freien Kulturszene einbringen.

 

Die freien Träger sind wesentlicher Teil des Kulturlebens unserer Stadt. Städtische Zuschüsse müssen gerecht und transparent verteilt werden und haben sich künftig an dem Kulturleitbild der Stadt und an den kulturpolitischen Leitlinien zu orientieren.

 

SPORT

 

Sport hat eine unschätzbare Bedeutung für unsere Gesundheit im Allgemeinen und er hat eine besondere Bedeutung für unsere Kinder und Jugendlichen.Die soziale und ehrenamtliche Arbeit der Trierer Vereine und Sportvereine wird von uns nicht nur gewürdigt, sondern bestmöglich unterstützt.

 

Aufgrund der beschränkten finanziellen Mittel der Stadt kann allerdings nur Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Dazu zählt auch die Vermittlung von Sponsoren. Wir befürworten überregionale Sportevents in Trier wie Eintracht Trier; Basketball, Frauen Handball, Rollstuhlsport, Rudern, usw. Der Schwimmunterricht für Schüler und die Ausbildungsmöglichkeit für Rettungsschwimmer muss gesichert bleiben.

 

Wir wollen die zu erhaltenden Schwimmbäder in einen attraktiven Zustand bringen und damit auch die Nutzerzahlen steigern. Zahlreiche Sportplätze sind sanierungsreif. Unser Hauptaugenmerk wird deshalb der Unterhaltung der Sportplätze dienen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Umwandlung von Aschenplätzen in Kunstrasenplätze, wie erfreulicher Weise in Irsch geschehen.

 

Titelbild: Fotograf: Stefan Kühn, Urheberrecht: GNU Free Documentation License, Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Trier

Mehr erfahren zu

den politischen Ziele der UBT und zu stadtpolitischen Themen

Aktuelle Themen

Das könnte Sie auch interessieren

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.