Baugebiet „Unter Knieberg“ in Ehrang

Baugebiet „Unter Knieberg“ in Ehrang

Für die UBT-Stadtratsfraktion geht die Innenentwicklung vor Neubau auf der „Grünen Wiese“, z. B. Brubacher Hof. Daher sind wir umso erfreuter, dass nun endlich mit der Erschließung des Neubaugebietes „Unter Knieberg“ zwischen der Ehranger Straße, dem Friedhof Biewer und der Straße „Am Knieberg“ begonnen wird. Seit 2015 ist der Bebauungsplan bereits rechtskräftig. Daher hat die UBT-Stadtratsfraktion nachgefragt, wann endlich mit der Ausschreibung und Vergabe der Bauplätze sowie dem Bau der Erschließungsstraße „Karl-Berg-Straße“ zu rechnen ist. Auf unsere Anfrage wurde uns mitgeteilt, dass im 3. Quartal 2018 mit der Ausschreibung der Bauplätze begonnen werden und die Grundstücksvergabe bis zum 1. Quartal 2019 erfolgen soll. Bis Herbst 2019 soll der Vorstufenausbau der Erschließungsstraße „Karl-Berg-Straße“ fertiggestellt sein. Mit einer Größe von ca. 2,9 ha Fläche entsteht hier mit einer Mischung von Einzelhäusern und Hausgruppen z. B. in Form von Reihenhäusern sowie einem Grundstück für Geschosswohnungsbau ein neues Wohnviertel. Mit dem differenzierten Angebot verschiedener Wohnformen und Grundstücksgrößen kann somit weiten Kreisen der Bevölkerung, insbesondere auch jungen Familien, die Möglichkeit zur Eigentumsbildung ermöglicht werden. Bezahlbarer Wohnraum ist unverzichtbar für unsere Stadt!

Beitrag von: UBT-Stadtratsfraktion am 18.09.2018

Post a Comment